Spionage-Themen 04.11.2018

SIGINT, Berlin und der Teufelsberg: Vor 66 Jahren wurde die NSA gegründet

Exakte Zahlen zu Geheimdiensten sind selten zu bekommen, aber selbst die vorsichtigen Schätzungen von Experten machen die amerikanische National Security Agency (NSA) zu einem Dienst der Superlative: Bis zu 40.000 Mitarbeiter, ein Jahresbudget von über 10 Mrd $ und ein Datenspeichervolumen von bis zu einer Milliarde Terabyte. Doch genaueres weiß man kaum. Trotz zahlreicher Enthüllungen,

[...]
Spionage-Themen 15.06.2018

Geheimtechnik: Die wunderbare Welt der Schallwaffen

Die USA holen erneut Angestellte eines ihrer Konsulate heim. Nachdem bereits im April 2017 US-Diplomaten aus Kuba abgezogen wurden, beordert das State Department jetzt weitere Mitarbeiter aus China zurück. Die Beamten aus dem Konsulat in Ghuangzhou klagten über Unwohlsein, Schwindel und merkwürdige Geräusche. Identische Symptome zeigten die Betroffenen Anfang 2017 in Havanna. Bereits nach den

[...]
Spionage-Themen 15.05.2018

Modernes Lockpicking – Der Universalschlüssel zu Ihrem Hotelzimmer

Finnische Hacker haben vor wenigen Wochen vorgestellt, wie sie völlig unbemerkt in Hotelzimmer eindringen konnten. Damit befinden sie sich an der vordersten Front des sogenannten „Lockpicking“ – dem Öffnen von Schließsystemen ohne passenden Schlüssel.

[...]
Museum 13.04.2018

Rückblick: Cyberkrieg – die neuen Spione im Cyberspace

Das Informationszeitalter hat eine völlig neue Art von Spionen hervorgebracht. Die elektronische Vernetzung macht es möglich, internationale Spionage und Sabotage gegen militärische Anlagen oder Wirtschaftsunternehmen vorzunehmen, ohne den heimischen Schreibtisch zu verlassen. Gefahr für Wirtschaft und Politik In den Medien häufen sich die Berichte über spektakuläre Fälle wie den Hacker-Angriff auf Deloitte, auf das Wahlkampfteam

[...]
Spionage-Themen 02.03.2018

Bienen – die neuen Superspione?

Tiere werden seit Jahrhunderten auch zur Spionage eingesetzt. Einer dieser tierischen Spione der Gegenwart ist die Biene, die mit ihrem ausgezeichneten Sinnesorganen in der Lage ist, selbst winzige Spuren von Gerüchen zu erfassen. Doch die Effizienz der „Spürbiene“ ist in der Fachwelt umstritten.

[...]
Spionage-Themen 29.11.2017

Einer der Besten seiner Branche: Israelischer Abhörspezialist Michael Gurdus gestorben

Vor der digitalen Revolution waren es noch der persönliche Ehrgeiz, die Hartnäckigkeit und die individuellen Fähigkeiten einzelner Personen, die oft den Unterschied ausmachten, wenn es darum ging, möglichst früh an Informationen zu gelangen. Eine in dieser Hinsicht herausragende Persönlichkeit ist gestern in Tel Aviv im Alter von 73 Jahren verstorben: der israelische Journalist Michael „Miki“ Gurdus.

[...]