Geschlossen bis auf weiteres

Spionage-Themen 06.05.2021

Geschichte der Kryptologie 2: Mittelalter und Frühe Neuzeit

Nachdem wir uns im ersten Teil der Reihe Geschichte der Kryptologie mit Verschlüsselungstechniken im Altertum beschäftigt haben, beleuchten wir nun weitere Entwicklungen des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Die Verfahren werden deutlich komplexer und eine Verschlüsselungsmethode galt sogar jahrhundertelang als unentzifferbare Chiffre.

[...]
Spionage-Themen 22.09.2020

Erste Hinrichtung eines US-Spions: Am 22. September 1776 wurde Nathan Hale gehängt

Die berühmtesten Agenten sind oft jene, die ihre Spionagetätigkeiten mit dem Leben bezahlen mussten. Oft entwickelt sich ein regelrechter Mythos um solche Personen. Der in den USA vielleicht bekannteste Fall betrifft den jungen Soldaten Nathan Hale, dessen Schicksal fester Bestandteil jedes amerikanischen Geschichtsunterrichts ist.

[...]
Spionage-Themen 29.07.2020

Spionage im Amerikanischen Bürgerkrieg: Am 29. Juli 1862 wird Belle Boyd inhaftiert

Der Amerikanische Bürgerkrieg (1861-1865) gilt als der erste moderne Krieg der Geschichte. Auch die Spionage spielte eine wesentliche Rolle im Krieg. Manchmal allerdings übersteigt der Mythos die Realität.

[...]
Spionage-Themen 15.10.2018

Der große Spionageskandal: Am 15. Oktober 1894 wurde Alfred Dreyfus verhaftet

Manchmal sind es die ganz kleinen Spione, welche die ganz großen Skandale auslösen. Marie Bastian, die als Putzfrau in der deutschen Botschaft in Paris arbeitet und gleichzeitig für den französischen Geheimdienst spionierte, fand dort am 25. September 1894 ein zerrissenes Blatt Papier in einem Mülleimer. Nach einiger Puzzlearbeit stellte der französische Geheimdienst fest, dass es

[...]
Spionage-Themen 16.08.2018

Vom Archäologen zum Agenten: Vor 130 Jahren wurde „Lawrence von Arabien“ geboren

Ein Mann mittleren Alters mit heller Haut in traditioneller arabischer Kleidung. Dieses Bild von Thomas Edward Lawrence, der als „Lawrence von Arabien“ zu Berühmtheit gelangte, prägte das letzte Drittel seines Lebens. Bis heute trägt es zum Mythos des Abenteurers und des Geheimagenten bei. Und es führte zu einer Flucht in die Anonymität des einfachen Soldatenlebens.

[...]