Geschlossen bis 31.01.2021!

Spionage-Themen 27.12.2020

Doppelagent vs. Operation Gold – Nachruf auf den MI6/KGB-Spion George Blake

Berlin, Mitte der 1950er-Jahre: Schon in der Frühzeit des Kalten Kriegs avancierte die Metropole an der Spree zur Hauptstadt der Spione. Eine der spektakulärsten Spionageoperationen war die Operation Gold, eine Kooperation von CIA und MI6. Ziel war es, eine zentrale Kommunikationsleitung im Ostteil Berlins anzuzapfen, um die Kommunikation von sowjetischen Militärs und Diplomaten abzuhören. Der

[...]
Spionage-Themen 23.11.2020

Spionage-Serien: „Deutschland 89“ liefert ein packendes Finale der Deutschland-Trilogie

Bereits seit 2015 verfolgen Spionage-Fans in der Serie “Deutschland” die Ereignisse um den DDR-Spion Martin Rauch. Nach den erfolgreichen ersten beiden Staffeln „Deutschland 83“ und „Deutschland 86“ läutet nun die finale dritte Staffel „Deutschland 89“ das Ende der Trilogie ein. Diesmal liefert der reale Mauerfall im Jahr 1989 den historischen Hintergrund – mit einer fehlgeschlagenen

[...]
Spionage-Themen 11.11.2020

Mit dem Flughafen Tegel endet auch ein Stück Berliner Spionage-Geschichte

Seit dieser Woche ist der Flughafen Berlin-Tegel „Otto Lilienthal“ für den Flugverkehr geschlossen und wird in Zukunft neuen Nutzungen entgegensehen. Seit dem frühen 20. Jahrhundert wurde der Bereich des Flughafens luftfahrtechnisch genutzt. Wie sollte es daher in der Hauptstadt der Spione auch anders sein: In diesem langen Zeitraum finden sich natürlich Verbindungen zur Welt der

[...]
Spionage-Themen 14.10.2020

Kubakrise: Am 14. Oktober 1962 decken US-Spionageflugzeuge die größte Geheimoperation im Kalten Krieg auf

Mehrmals wäre der Kalten Krieg beinahe zu einer realen militärischen Auseinandersetzung zwischen den Großmächten Sowjetunion und USA eskaliert. Im Oktober 1962 stand dabei ausnahmenweise nicht das geteilte Berlin im Mittelpunkt des Interesses, sondern die karibische Insel Kuba, auf der sowjetische Nuklearraketen das amerikanische Festland unmittelbar bedrohen sollten. Westliche und östliche Geheimdienste hatten entscheidenden Anteil an

[...]
Spionage-Themen 06.09.2020

Ein Pilot läuft über – Am 6. September 1976 lüftete sich das Geheimnis um das sowjetische Spezialflugzeug MiG-25

Militärgeheimnisse gehörten für Nachrichtendienste schon immer zu den gleichsam gehütetsten wie begehrtesten Informationen. Der strategische Vorteil einer neuartigen Waffentechnologie konnte im Krieg über Sieg oder Niederlage entscheiden und auch im Frieden politische Dominanz sichern. Einen der historisch bedeutsamsten Erfolge im Bereich der Militärspionage gelang der Sowjetunion durch die Ausspähung der Geheimnisse um die amerikanische Atombombe.

[...]
Spionage-Themen 13.08.2020

Zäsur im Spionagekrieg: Am 13. August 1961 wurde die Mauer gebaut

Die Situation in der ersten Jahreshälfte 1961 wurde immer dramatischer: Die Wirtschaft der DDR steckte in einer schweren Krise und täglich entschieden sich mehr Menschen, nach West-Deutschland zu flüchten. Im Juli 1961 allein betrug die Zahl der in den westdeutschen Flüchtlingsunterkünften gemeldeten Personen 30.415. Die gewaltige Abwanderung an Personal, viele davon ausgebildete Fachkräfte, vergrößerte die

[...]