Spionage-Themen 28.02.2024

Corona-Programm: Am 28. Februar 1959 startete der erste Prototyp eines US-Spionagesatteliten

Sehr schnell war klar, dass die Weiterentwicklungen der Raunfahrtechnik nicht nur Forschungszwecken dienen konnte, sondern auch der Spionage. Das umfangreiche Corona-Programm markierte die erste Epoche der Sattelitenaufklärung der USA.

[...]
Spionage-Themen 28.11.2023

100 Jahre Rundfunk in Deutschland: Geheimdienste und das Radio

Am 29. Oktober 1923 begann mit der ersten deutschen Rundfunksendung hierzulande das Zeitalter des Radios. Schnell entwickelte sich das Radio zum Massenmedium. Auch mit der Welt der Spionage kam das Radio in vielfältiger Weise in Kontakt – wie unser knapper Überblick zeigt.

[...]
Museum 17.11.2023

Rückblick: Der Stasi-Mythos

Bis heute hält sich der Mythos, dass die Hauptverwaltung A zu den besten Geheimdiensten des Kalten Kriegs gehörte. Michael Wala erhielt Zugang zu Dokumenten des Verfassungsschutzes zur HV A, ging dem Mythos auf den Grund und stellte seine Ergebnisse im Deutschen Spionagemuseum vor.

[...]
Museum 29.09.2023

Rückblick: Einfach umgemäht … – Die toten Kinder der deutsch-deutschen Grenze

Die Todesschüsse an der deutsch-deutschen Grenze gehören zu den besonders dunklen Kapiteln der DDR-Geschichte. Dabei kamen nicht nur Erwachsene, sondern auch jugendliche Flüchtlinge ums Leben. Bernhard Priesemuth gab im Deutschen Spionagemuseum Einblicke in seine Forschungsergebnisse zu diesem Thema.

[...]
Spionage-Themen 25.07.2023

Verfassungsschutz-Aktion Feuerzauber: Am 25. Juli 1978 verursacht eine Explosion das “Celler Loch”

Eine Explosion an der Außenmauer der Justizvollzugsanstalt Celle sorgte 1978 bundesweit für Aufregung. War es ein RAF-Anschlag, um einen Terroristen zu befreien? Erst Jahre später kam heraus: Es handelte sich um eine verdeckte Aktion des niedersächsischen Verfassungsschutzes.

[...]
Museum 22.06.2023

Rückblick: Ein Insider packt aus – Der Doppelnullagent Nr. 7 der DDR

Kam der wahre Agent 007 gar nicht aus den Reihen des MI6, sondern fand sich bei der Stasi? Günter Grässler, Agent beim Auslandsgeheimdienst der DDR, enthüllt dieses und weitere Geheimnisse aus dem Kalten Krieg in seiner neuen Autobiografie. Am 9. Mai 2023 stellte er sie im Deutschen Spionagemuseum vor.

[...]