Geschlossen bis 30.11.2020!

Spionage-Themen 23.11.2020

Spionage-Serien: „Deutschland 89“ liefert ein packendes Finale der Deutschland-Trilogie

Bereits seit 2015 verfolgen Spionage-Fans in der Serie “Deutschland” die Ereignisse um den DDR-Spion Martin Rauch. Nach den erfolgreichen ersten beiden Staffeln „Deutschland 83“ und „Deutschland 86“ läutet nun die finale dritte Staffel „Deutschland 89“ das Ende der Trilogie ein. Diemal liefert der reale Mauerfall im Jahr 1989 den historischen Hintergrund – mit einer fehlgeschlagenen

[...]
Spionage-Themen 18.11.2020

Gefeuerter Chef der Cybersecurity and Infrastructure Security Agency: Was ist die CISA?

Die Befürchtungen der US-Geheimdienste um eine massive Einflussnahme ausländischer Dienste auf die US-Wahl 2020 haben sich nicht erfüllt. Nachdem der Direktor der US-Cybersicherheitsbehörde CISA die Wahl nun öffentlich als »die sicherste in der Geschichte der USA« bezeichnete, wurde er nicht für die wertvolle Arbeit seiner Behörde gelobt, sondern von Donald Trump, der nach wie vor

[...]
Spionage-Themen 11.11.2020

Mit dem Flughafen Tegel endet auch ein Stück Berliner Spionage-Geschichte

Seit dieser Woche ist der Flughafen Berlin-Tegel „Otto Lilienthal“ für den Flugverkehr geschlossen und wird in Zukunft neuen Nutzungen entgegensehen. Seit dem frühen 20. Jahrhundert wurde der Bereich des Flughafens luftfahrtechnisch genutzt. Wie sollte es daher in der Hauptstadt der Spione auch anders sein: In diesem langen Zeitraum finden sich natürlich Verbindungen zur Welt der

[...]
Spionage-Themen 22.10.2020

Lesetipp: Kittys Salon – Legenden, Fakten, Fiktion

Um geheimdienstliche Aktivitäten entwickeln sich im Laufe der Geschichte oft Mythen und Legenden. Das passiert besonders schnell, wenn die Spionage durch Mittel wie Verführung und Sex erfolgt. Die reißerische Schilderung der Geschehnisse durch die Nachwelt hat dann oft nur noch wenig mit der Realität zu tun. Aus dem 1. Weltkrieg trifft dies auf die Mythenbildung

[...]
Spionage-Themen 14.10.2020

Kubakrise: Am 14. Oktober 1962 decken US-Spionageflugzeuge die größte Geheimoperation im Kalten Krieg auf

Mehrmals wäre der Kalten Krieg beinahe zu einer realen militärischen Auseinandersetzung zwischen den Großmächten Sowjetunion und USA eskaliert. Im Oktober 1962 stand dabei ausnahmenweise nicht das geteilte Berlin im Mittelpunkt des Interesses, sondern die karibische Insel Kuba, auf der sowjetische Nuklearraketen das amerikanische Festland unmittelbar bedrohen sollten. Westliche und östliche Geheimdienste hatten entscheidenden Anteil an

[...]
Spionage-Themen 09.10.2020

Geschichte der biometrischen Datenerfassung – Teil 3: Gesichtserkennung

Im Gegensatz zu anderen biometrischen Verfahren lässt sich Gesichtserkennung grundsätzlich auch ohne Hilfsmittel durchführen, da das menschliche Gehirn die Fähigkeit zum Unterscheiden von Gesichtern bereits früh entwickelt. Allerdings ist die Fähigkeit unterschiedlich stark ausgeprägt: Neben Menschen, die an Prosopagnosie leiden, der Schwäche, Gesichter klar zuzuordnen, gibt es auch Super-Recognizer, bei denen die Fähigkeit zur Gesichtserkennung

[...]