Täglich 10-20 Uhr geöffnet!

Spionage-Themen 27.12.2020

Doppelagent vs. Operation Gold – Nachruf auf den MI6/KGB-Spion George Blake

Schon in der Frühzeit des Kalten Kriegs avancierte die Metropole an der Spree zur Hauptstadt der Spione. Eine der spektakulärsten Spionageoperationen war die Operation Gold, eine Kooperation von CIA und MI6. Ein Doppelagent namens George Blake verriet das Vorhaben bereits ab der Planungsphase.

[...]
Spionage-Themen 14.12.2020

Spion und Bestseller-Autor: John le Carré ist tot

Agenten und Spione in Romanen oder Filmen haben wahrscheinlich mehr für das öffentliche Image von Geheimdiensten getan als ihre realen Vorbilder. John le Carré avancierte zum erfolgreichsten Autor von Spionageromanen der vergangenen Jahrzehnte.

[...]
Spionage-Themen 06.12.2020

Spionage im 2. Weltkrieg: Ab dem 6. Dezember 1941 begann das Agententraining in Camp X

Ab 1940 konnte der MI6 aufgrund dieser Kooperation die als Nachrichtenagentur getarnte British Security Coordination (BSC) in New York aufbauen. Zu den zahlreichen Aufgaben der BSC zählte der Aufbau eines streng geheimen Trainingslagers für Spezialagenten.

[...]
Spionage-Themen 01.07.2020

Flucht eines Top-Spions: Am 1. Juli 1963 gibt die britische Regierung zu, dass Kim Philby entkommen ist

Doppelagenten gehören zu den beliebtesten als auch zu den verhasstesten geheimdienstlichen Quellen. Jeder Nachrichtendienst träumt davon, einen Spitzel in den Reihen des Gegners zu platzieren – und gleichzeitig ist die Furcht, selbst einen solchen Agenten im eigenen Dienst zu haben, ständig präsent. Das Schicksal des Kim Philby zeigt, dass auch der berühmte MI6 vor so einer Niederlage nicht gefeit ist.

[...]
Museum 14.12.2018

Rückblick: Geheime Nachrichten im Kalten Krieg

Verdeckte Kommunikation und Verschlüsselungsverfahren gehörten schon immer zum Einmaleins der Geheimdienstarbeit. Mit den modernen Kommunikationstechniken des 20. Jahrhunderts hat die Bedeutung, Nachrichten verschlüsselt zu übermitteln, sogar noch zugenommen. Viele der raffinierten Verfahren, die Geheimdienste im Kalten Krieg entwickelten, um Informationen von Agenten in anderen Ländern zu empfangen und Instruktionen zu senden, erscheinen bis heute rätselhaft.

[...]
Spionage-Themen 06.12.2018

Zukunft ohne James Bond – MI6-Chef spricht erstmals über Spione

Es kommt selten vor, dass Geheimdienst-Chefs öffentlich über Spione und Agenten sprechen. Meist sagen sie gar nichts und wenn doch, dann verstecken sie sich hinter Phrasen, Gesetzestexten oder allgemeinen Sprachregelungen wie „kann weder bestätigen noch dementieren“ oder „über Quellen und Methoden geben wir generell keine Auskunft“. Umso bemerkenswerter war der öffentliche Auftritt von MI6-Chef Alex

[...]