Täglich 10-20 Uhr geöffnet!

Spionage-Themen 01.04.2021

Gehlens Geheimdienst – Vor 65 Jahren wurde der BND gegründet

Mit dem Ende des Zweiten Weltkriegs kam es zur Auflösung der bis dahin bestehenden deutschen Geheimdienst-Strukturen. Auf Initiative des amerikanischen Militärs und schließlich unter Aufsicht der CIA entstand beim Neuaufbau auch der für die westdeutsche Auslandsaufklärung zuständige Bundesnachrichtendienst BND.

[...]
Museum 17.03.2021

Vorgeschmack zum Spionagethriller „Curveball“: ZDF-Interview im Deutschen Spionagemuseum

Bei der Berlinale 2020 hatte der Spionagethriller „Curveball – Wir machen die Wahrheit“ Weltpremiere, dieses Jahr kommt der Film in die Kinos. Es geht um einen internationalen Geheimdienstskandal, bei dem der BND einem zweifelhaften Informanten Glauben schenkte. Hauptdarsteller Sebastian Blomberg kam zum Interview für die ZDF-Sendung „Aspekte“ ins Deutsche Spionagemuseum.

[...]
Spionage-Themen 02.03.2021

BND wirbt mit außergewöhnlicher Cyber-Kampagne um Hackernachwuchs

Die zunehmende Digitalisierung aller Lebensbereiche verändert auch die Welt der Spionage. Geheimdienste sind auf die begehrten IT-Spezialisten angewiesen, um den aktuellen Herausforderungen gewachsen zu sein. Mit einer ungewöhnlichen Kampagne versucht der BND nun, für Hacker attraktiver zu werden.

[...]
Spionage-Themen 07.01.2021

SolarWinds-Cyberattacke: Spionageoperation von historischem Ausmaß

Seit Dezember 2020 kommen immer mehr Details zum großflächigen Cyberangriff gegen das amerikanische IT-Unternehmen SolarWinds ans Tageslicht. Mittlerweile ist klar, dass über ein manipuliertes Update der SolarWinds-Software Orion sowohl bei zahlreichen Großunternehmen als auch bei US-Behörden Spionagesoftware installiert wurde.

[...]
Museum 30.09.2020

Rückblick: 40 Jahre Oktoberfestattentat – Einzeltäter oder rechtes Terrornetzwerk?

Manche Ereignisse lassen einen nicht mehr los – so erging es dem Journalisten Ulrich Chaussy im Hinblick auf das Oktoberfestattentat im Jahr 1980 und die seiner Ansicht nach völlig unzureichenden Ermittlungsergebnisse. Versagen der Ermittler aufgedeckt Seine jahrelange detaillierte Spurensuche deckte ein zum Teil eklatantes Versagen der Ermittler und der juristischen Aufarbeitung auf. Die Erkenntnisse veröffentlichte

[...]
Spionage-Themen 13.08.2020

Zäsur im Spionagekrieg: Am 13. August 1961 wurde die Mauer gebaut

Bis vor wenigen Jahren war es die gängige Ansicht, der BND habe die Vorzeichen, die den Mauerbau ankündigten, nicht wahrgenommen und so die Regierung in Bonn nicht rechtzeitig gewarnt. Erst 2011 gab der BND rund 5000 Blatt Akten aus seinen Archiven zu dem Thema frei, die eine Neueinschätzung ermöglichten.

[...]