Geschlossen bis auf weiteres

Spionage-Themen 02.03.2021

BND wirbt mit außergewöhnlicher Cyber-Kampagne um Hackernachwuchs

Die zunehmende Digitalisierung aller Lebensbereiche verändert auch die Welt der Spionage. Geheimdienste sind auf die begehrten IT-Spezialisten angewiesen, um den aktuellen Herausforderungen gewachsen zu sein. Mit einer ungewöhnlichen Kampagne versucht der BND nun, für Hacker attraktiver zu werden.

[...]
Spionage-Themen 11.02.2021

Mit rutschenden Hosen – Der letzte Agentenaustausch auf der Glienicker Brücke am 11. Februar 1986

Mehrmals stand die Glienicker Brücke zwischen Berlin und Potsdam im Blickpunkt der Weltöffentlichkeit. Ein letztes Mal kam es dort im Februar 1986 zu einem Austausch gefangener Agenten zwischen Ost und West. Das Ereignis wurde mit großem medialen Interesse verfolgt.

[...]
Spionage-Themen 11.11.2020

Mit dem Flughafen Tegel endet auch ein Stück Berliner Spionage-Geschichte

Seit dieser Woche ist der Flughafen Berlin-Tegel „Otto Lilienthal“ für den Flugverkehr geschlossen und wird in Zukunft neuen Nutzungen entgegensehen. Seit dem frühen 20. Jahrhundert wurde der Bereich des Flughafens luftfahrtechnisch genutzt. Wie sollte es daher in der Hauptstadt der Spione auch anders sein: In diesem langen Zeitraum finden sich natürlich Verbindungen zur Welt der

[...]
Spionage-Themen 13.08.2020

Zäsur im Spionagekrieg: Am 13. August 1961 wurde die Mauer gebaut

Bis vor wenigen Jahren war es die gängige Ansicht, der BND habe die Vorzeichen, die den Mauerbau ankündigten, nicht wahrgenommen und so die Regierung in Bonn nicht rechtzeitig gewarnt. Erst 2011 gab der BND rund 5000 Blatt Akten aus seinen Archiven zu dem Thema frei, die eine Neueinschätzung ermöglichten.

[...]
Museum 27.12.2019

Rückblick: Der Sicherheitsberater. Globaler Einsatz in einer unsicheren Welt

Mit seinen 1,86 Meter und dem massigen Körperbau traut man Malte Roschinski Sicherheitsdienstleistungen jederzeit zu. Wer aber Personenschutz oder Nahkampf erwartet, wird von dem bekennenden Wehrdienstverweigerer enttäuscht. Denn sein Unternehmen plan4risk bietet Sicherheitsdienstleistungen anderer Art an: Sicherheit wird hier erdacht, konzeptioniert, trainiert und durch Planungen für den Ernstfall maßgeschneidert. Roschinski studierte Konfliktforschung und Nachrichtendienststudien am

[...]
Museum 29.05.2019

Rückblick: Operationsgebiet Berlin. Vergangenheit und Zukunft des Berliner Verfassungsschutzes

Der Inlandsnachrichtendienst der Bundesrepublik Deutschland, von den Alliierten und den Gründungsvätern als „Verfassungsschutz“ zur Abwehr von Extremismus, Terrorismus und Spionageabwehr konzipiert, macht immer wieder mit Skandal-Schlagzeilen auf sich aufmerksam. Edward Snowden, NSA und die nicht erkannte Terrorgruppe „Nationalsozialistischer Untergrund“ (NSU) bilden nur die letzten Glieder einer langen Kette an öffentlichen Skandalen. Immer mittendrin, wenn es

[...]