Öffentliche Veranstaltungen im Deutschen Spionagemuseum Berlin

Sven-Felix Kellerhoff und Bernd von Kostka eröffneten mit ihrem Buch „Hauptstadt der Spione“ im September 2016 unsere neue Veranstaltungsreihe. Seitdem begrüßen wir regelmäßig Experten und Zeitzeugen für Lesungen, Diskussionen, Vorträge oder Premieren bei uns. Egal, ob James Bond, Aids-Verschwörung, Facebook oder Edward Snowden – jegliche Themen rund um Spionage, Big Data und Datenschutz sind im Deutschen Spionagemuseum regelmäßig zuhause.

Event date: 08.09.2022 19:00

Der Fürst der Füchse

Buchpräsentation

Bodo Hechelhammer hat in einer Biografie das schillernde, kontroverse und dunkle Leben des Comic-Schöpfers Rolf Kauka aufgearbeitet. Der Literaturhistoriker Matthias Friske weiß, dass auch in der DDR ideologische Einfärbungen den Comic-Freunden schön gemalt wurden.

[...]
Event date: 27.09.2022 19:00

GSG 9 – Ein deutscher Mythos wird 50

Buchpräsentation

50 Jahre nach Gründung der GSG 9 erzählt Martin Herzog in seinem Buch von Erfolgen und Fehlschlägen, aber auch von fragwürdigen Indienstnahmen durch Außenpolitik und Geheimdienste. Damit liegt erstmals eine fundierte Geschichte dieser mythenumrankten Polizeieinheit vor.

[...]
Event date: 06.10.2022 19:00

Keine Lizenz zum Töten

Buchpräsentation

Der hochkarätige BND-Geheimagent Gerhard Conrad war 30 Jahre lang an vielen Brennpunkten der Welt mit streng geheimen Missionen betraut. In seiner Autobiografie bietet er exklusive Einblicke, klärt Mythen auf und versucht Missverständnisse aus dem Weg zu räumen.

[...]
Event date: 10.11.2022 19:00

Ein Präsident verschwindet und die Akte Adenauer

Bücherpräsentation

Bestsellerautor Ralf Langroth macht historische Persönlichkeiten der jungen Bundesrepublik zu Protagonisten, um prägende Momente der deutschen Geschichte zu erzählen. Wir begeben uns auf eine Reise zu Brennpunkten, die Konflikte provozierten und politische Krisen auslösten.

[...]
Event date: 22.11.2022 19:00

Das Geheimnis meines Vaters

Buchpräsentation

Die Journalistin Corinna von Bassewitz hat aus ihrer Familiengeschichte um das mysteriöse Doppelleben ihres Vaters als BND-Geheimagent ein Buch gemacht. Was hatte der eigene Vater für Identitäten gelebt und der Familie vorgetäuscht?

[...]
Event date: 29.11.2022 19:00

Paralleljustiz in der DDR

Buchpräsentation

Der Historiker Christian Halbrock hat ein Buch über die Untersuchungshaftanstalt der Staatssicherheit in Neustrelitz als ein System hinter dem DDR-Machtapparat geschrieben. Es geht um Schicksale, Justizwillkür und die Abwehrarbeit der Staatssicherheit mit oft unfassbaren Folgen für Betroffene.

[...]