b a c x
Spionage-Themen 15.10.2018

Der große Spionageskandal: Am 10. Oktober 1894 wurde Alfred Dreyfus verhaftet

Manchmal sind es die ganz kleinen Spione, welche die ganz großen Skandale auslösen. Marie Bastian, die als Putzfrau in der deutschen Botschaft in Paris arbeitet und gleichzeitig für den französischen Geheimdienst spionierte, fand dort am 25. September 1894 ein zerrissenes Blatt Papier in einem Mülleimer. Nach einiger Puzzlearbeit stellte der französische Geheimdienst fest, dass es

[...]
Museum 02.10.2018

Rückblick: Der Meisterfälscher der Stasi

Geheimdienste und Spionage sind ungewöhnliche Themen. Manchmal verlangen diese Themen auch nach einer ungewöhnlichen Art sich mit ihnen zu beschäftigen. Live erleben konnten das die Besucher der Veranstaltung „Der Meisterfälscher“ am vergangenen Donnerstag im Deutschen Spionagemuseum: Ein Hörtheater über die Staatssicherheit der DDR. Zusammen mit den Machern und Protagonisten konnte man nicht nur dem Audio-Feature

[...]
Museum 27.09.2018

Berlin leuchtet

Laserteppich über dem Leipziger Platz Zum 15. Mal erstrahlt Berlin im Rahmen des Festivals Berlin leuchtet vom 28.09. bis 14.10.18. Erstmalig nimmt das Deutsche Spionagemuseum am Lichterfest teil und lässt einen grünen Laserteppich über den Leipziger Platz legen. Täglich von 18 bis 24 Uhr strahlen starke Laser die Fassade des interaktiven Erlebnismuseums an und zeigen

[...]
Museum 19.09.2018

Rückblick: Die Tote im Wannsee – Ein 1968er-Krimi

Eine Buchvorstellung der anderen Art erlebten die Besucher der Autorenlesung des frisch erschienenen Krimis „Die Tote im Wannsee“ im Deutschen Spionagemuseum. Anstatt nur die Entstehung und Handlung des Buches wiederzugeben, ermöglichten die Autoren auch spannende Einblicke in Lebens- und Gedankenwelt der späten 1960er-Jahre. Wie sich bereits früh am Abend herausstellte, gestaltete sich schon die Arbeit

[...]
Spionage-Themen 16.08.2018

Vom Archäologen zum Agenten: Vor 130 Jahren wurde „Lawrence von Arabien“ geboren

Ein Mann mittleren Alters mit heller Haut in traditioneller arabischer Kleidung. Dieses Bild von Thomas Edward Lawrence, der als „Lawrence von Arabien“ zu Berühmtheit gelangte, prägte das letzte Drittel seines Lebens. Bis heute trägt es zum Mythos des Abenteurers und des Geheimagenten bei. Und es führte zu einer Flucht in die Anonymität des einfachen Soldatenlebens.

[...]
Spionage-Themen 30.07.2018

Raketenschild und Agentenaustausch: Alte Strategien im „neuen Kalten Krieg“?

Am 1. März 2018 präsentierte der russische Präsident Wladimir Putin in einer Rede zur Lage der Nation sechs neue „Wunderwaffen“ für die russischen Streitkräfte. Unter ihnen die „Kinzhal“ genannte Hyperschall-Rakete. Geheime Details dieser Entwicklung sind nun vermutlich durch einen 74-jährigen russischen Ingenieur an die NATO verraten worden – und schon wird über Agentenaustausch spekuliert. Doch

[...]