b a c x
Spionage-Themen 23.11.2017

Das Schicksal eines Überläufers: Vor elf Jahren starb Alexander Litwinenko durch ein Giftattentat

Am 1. November 2006 traf sich der Ex-KGB-Agent Alexander Litwinenko mit zwei russischen Geschäftsmännern – die ebenfalls eine KGB-Vergangenheit vorzuweisen hatten – zum Essen im Londoner Millennium Hotel. Er schien Andrei Lugowoi und Dmitri Kowtun zu vertrauen und trank bedenkenlos von dem grünen Tee, der ihm angeboten wurde. In der Nacht begann Litwinenko zu Erbrechen,

[...]
Spionage-Themen 17.11.2017

Aktuell: Datenschützer Schrems vs. Facebook – die nächste Runde

Der Umgang mit persönlichen Daten bei Facebook ist Datenschützern immer wieder ein Dorn im Auge. Initiativen wie „europe-v-facebook.org“ setzen sich dafür ein, das Recht auf Privatsphäre von Verbrauchern zu stärken. Gegründet wurde „europe-v-facebook.org“ vom österreichischen Juristen und Datenschützer Maximilian Schrems. Dieser hat eine wechselvolle Geschichte an Auseinandersetzungen mit Facebook hinter sich, die diese Woche in

[...]
Museum 11.11.2017

Rückblick: „Die Agentenbrücke in Berlin.“ Francis Gary Powers Jr. im Deutschen Spionagemuseum

„Bridge of Spies“ war nicht nur ein sehr erfolgreicher Hollywood-Film von Steven Spielberg, sondern prägte auch ein Sprachbild für einen der Spionage-Hotspots in Berlin. Die Glienicker Brücke, wo heute Fußgänger seelenruhig über die Spree spazieren, war der Tatort einiger der spektakulärsten Agententauschoperationen in der Geschichte des Kalten Kriegs. 1962 war Francis Gary Powers, ein Air

[...]
Spionage-Themen 09.11.2017

Aktuell: Kinostart der Spionage-Dokumentation „Auf Ediths Spuren“

Als der österreichische Schriftsteller Peter Stephan Jungk in den 1990er-Jahren herausfindet, dass seine Großtante, die Fotografin Edith Tudor-Hart, ein Doppelleben als KGB-Spionin führte, lässt ihm das keine Ruhe. Es beginnt eine Spurensuche, deren Ergebnisse Jungk zuerst in dem Sachbuch „Die Dunkelkammern der Edith Tudor-Hart“ veröffentlicht. Nun erzählt er die spannende Geschichte auch in dem Dokumentarfilm

[...]
Spionage-Themen 06.11.2017

Der größte Skandal des jungen BND: Vor 56 Jahren wurde Heinz Felfe verhaftet

Doppelagenten sind der Alptraum jedes Geheimdienstes: Sie schaden immer zweimal, einerseits durch ihren Geheimnisverrat an den Gegner und zudem durch den Imageschaden bei ihrer Enttarnung. Am 6. November 1961 wurde der bis dahin größte Doppelagent der noch jungen Bundesrepublik Deutschland verhaftet. Heinz Felfe, Deckname „Friesen“, trat den ersten großen Skandal um den deutschen Bundesnachrichtendienst (BND)

[...]
Spionage-Themen 03.11.2017

Spionagefilme „Made in Berlin“ – von damals bis heute (Teil 2)

Im zweiten Teil des Übersicht über Spionagefilme, die in Berlin entstanden sind, widmen wir uns den Produktionen nach der deutschen Wiedervereinigung. Die früheren Produktionen finden Sie im ersten Teil. Die Bourne Verschwörung (2004) Originaltitel: The Bourne Supremacy Die Bourne-Reihe gehört zu den erfolgreichsten Agentenverfilmungen der letzten Jahre. Im zweiten Teil gelangt Jason Bourne auf der

[...]