b a c x
Museum 15.06.2018

Geheimtechnik: Die wunderbare Welt der Schallwaffen

Die USA holen erneut Angestellte eines ihrer Konsulate heim. Nachdem bereits im April 2017 US-Diplomaten aus Kuba abgezogen wurden, beordert das State Department jetzt weitere Mitarbeiter aus China zurück. Die Beamten aus dem Konsulat in Ghuangzhou klagten über Unwohlsein, Schwindel und merkwürdige Geräusche. Identische Symptome zeigten die Betroffenen Anfang 2017 in Havanna. Bereits nach den

[...]
Museum 06.06.2018

Attacke im Mittelmeer: Angriff auf das Spionageschiff USS Liberty am 8. Juni 1967

1967 tobte der Sechstagekrieg zwischen Israel und Ägypten, Jordanien sowie Syrien. Dabei kam es auch zu einem Angriff auf ein amerikanisches Schiff.. Die USS Liberty sah aus wie ein Frachter – die Baureihe wurde während des Zweiten Weltkrieges entworfen und zu Truppen und Materialtransporten genutzt. Tatsächlich war sie fast 20 Jahre später in ganz anderem

[...]
Museum 25.05.2018

Rückblick: Stasi weltweit. Die DDR-Aufklärung von Albanien bis Grossbritannien

Die Stasi war die politische Geheimpolizei in der DDR. Soweit bekannt. Aber was machte die Stasi eigentlich im westlichen wie östlichen Ausland, mit Partnerdiensten oder gegen den Feind im Westen? Von Albanien bis Zypern, von Bonn bis Washington war das MfS aktiv. Erstmalig fasst ein Sammelband den Stand der Forschung über die Auslandsarbeit der Stasi

[...]
Museum 22.05.2018

Rückblick: Die Geschichte eines Hackers – Analoge Erleuchtung im Knast

Wie wird man eigentlich Hacker? Und was passiert dann? Am 17. Mai 2018 ließen sich zahlreiche interessierte Besucher im Deutschen Spionagemuseum darüber eine sehr persönliche Geschichte erzählen. Adrian Janotta, Ex-Hacker und heute Sicherheitsberater, lieferte spannende Einblicke in sein Leben und seine Arbeit. Adrian Janottas Interesse an Computern bildete sich früh heraus. Dank eines Onkels bei

[...]
Museum 15.05.2018

Modernes Lockpicking – Der Universalschlüssel zu Ihrem Hotelzimmer

Seien wir mal ehrlich. Wie oft haben wir schon Wertsachen in einem Hotelzimmer zurückgelassen, in der Annahme, dass die Gegenstände dort sicher sind? Viele Möglichkeiten gib es ja auch nicht. Das MacBook Air passt kaum in den zierlichen Hotelsafe – man möchte es jedoch nicht unbedingt mit auf Sightseeing Tour durch Rom nehmen. Außerdem hat

[...]
Museum 09.05.2018

Rückblick: Das Leben des Siegfried Kath – Die Stasi in der DDR gegen einen Millionär

Wie wird man eigentlich Millionär in der DDR? Und welche Konsequenzen kann das Ganze nach sich ziehen? Der Leiter der Forschungsabteilung des Deutschen Spionagemuseums, Dr. Christopher Nehring, hat sich in seiner jüngsten Publikation „Millionär in der DDR. Die deutsch-deutsche Geschichte des Kunstmillionärs Siegfried Kath“ mit einem solchen Fall auseinandergesetzt. Das Buch erzählt die unglaubliche Geschichte

[...]