Wir haben wieder für Sie geöffnet!

Museum 17.06.2020

Neues Exponat: MAD-Observationsfahrzeug im Deutschen Spionagemuseum

Viele der in der Dauerausstellung des Deutschen Spionagemuseums gezeigten über 600 Exponate aus der Welt der Geheimdienste sind entsprechend ihrem Einsatzzweck sehr klein und handlich konzipiert. Das macht auch Sinn, nur so lassen sich raffinierte Mikrokameras, geheime Transportbehälter und selbst Waffen unauffällig nutzen. Doch die Arbeitsgebiete der Geheimdienste sind vielfältig und für bestimmte Operationen kommen

[...]
Spionage-Themen 12.06.2020

Fehlerhafte Gesichtserkennungssoftware: Technologie-Konzerne reagieren auf Kritik

Seit Jahren ist der Einsatz von Gesichtserkennungssoftware in vielen Ländern ein elementarer Teil der Polizeiarbeit. Das gilt besonders für die USA oder Großbritannien, aber auch in Deutschland erfreut sich die Methode wachsender Beliebtheit – auch wenn der Einsatz hierzulande noch Gegenstand heftiger Diskussionen ist. Das Angebot von Gesichtserkennungssoftware wächst und die Anbieter wenden sich in

[...]
Spionage-Themen 04.06.2020

Spionage unter Freunden: Am 4. Juni 1986 gesteht der US-Nachrichtenoffizier Pollard, für Israel spioniert zu haben

Angela Merkels bekannte Aussage „Ausspähen unter Freunden, das geht gar nicht“ mag moralisch seine Berechtigung haben, in der Welt der Nachrichtendienste allerdings geht er an der Realität vorbei. Davon zeugen nicht nur jüngere Skandale wie der Lauschangriff des US-Geheimdienstes NSA auf Merkels Handy oder die Spionageoperation des BND gegen Österreich. Auch im Kalten Krieg, als

[...]
Spionage-Themen 25.05.2020

Fake News und Verschwörungstheorien um den Corona-Virus

Durch die Corona-Krise mit ihren tiefgreifenden sozialen Auswirkungen sind viele Menschen verunsichert. Diese aus der neuartigen Situation resultierende Ungewissheit ist der perfekte Nährboden für die Verbreitung von Fake News und Verschwörungstheorien. Denn diese bieten vermeintlich simple Erklärungen für komplexe Vorgänge sowie klare Feindbilder und erreichen so viele Personen. Solche Entwicklungen werden zusätzlich gefördert durch Personen

[...]
Museum 16.03.2020

Rückblick: Die Kinder der Agenten. Wenn die Eltern spionieren

Wenn Spione auffliegen, haben sie zwei Möglichkeiten: Abhauen oder einigen Jahren im Gefängnis entgegensehen. So oder so leiden nicht nur die Spione selbst, sondern auch ihre Familien unter den Folgen. Für einige Kinder markiert der Tag, an dem die Spionage ihrer Eltern aufflog, den entscheidenden Bruch in ihrem Leben. Zerrissene Familien, Außenseitertum, soziale Ächtung und

[...]
Spionage-Themen 13.03.2020

Operation Northwoods – US Geheimplan zum Sturz Fidel Castros

Der revolutionäre Umsturz in Kuba 1958 unter der Führung von Fidel Castro sowie der folgende Umbau des Landes nach marxistisch-leninistischen Vorbild stellte aus Sicht amerikanischer Politiker, Militärs und Geheimdienste eine immense Gefahr dar. Es galt, eine weitere Annäherung Kubas an die Sowjetunion und die Ausbreitung des Kommunismus in Südamerika zu verhindern. Doch es brauchte einen

[...]