Spionage-Themen 10.02.2017

Spionage-Jubiläum: Die Agentenbrücke

Brücken gelten in der Architektur gemeinhin als verbindendes Element. Als Kalter Krieg und Mauer jedoch die Stadt Berlin teilten, waren Brücken zwischen Ost und West besonders neuralgische Punkte. Eine erlangte weltweite Berühmtheit: die Glienicker Brücke zwischen Berlin-Wannsee und Potsdam. Vor genau 55 Jahren, am 10.2.1962, begann die Geschichte der Glienicker Brücke als „Agentenbrücke“ zwischen Ost

[...]
Spionage-Themen 31.01.2017

Jubiläum eines Überläufers: Werner Stiller

Ende Januar 1979 kam es zu einem denkwürdigen Ereignis in der (deutsch-)deutschen Geheimdienstgeschichte. Am frühen Abend eines kalten Wintertages lief Oberleutnant Werner Stiller, Offizier und Parteisekretär für wissenschaftlich-technische Aufklärung („Industriespionage“) der oStasi-Auslandsaufklärung HV A, in den Westen über. Fast ein Jahrzehnt war Stiller der DDR scheinbar treu ergeben, neun Jahre als Mitglied der regierenden Sozialistischen

[...]
Spionage-Themen 27.01.2017
Edward Snowden at the conference

Rückblick: Symposium „Sensible Daten – die Kunst der Überwachung“

Vom 20.-22.Januar fand in den Münchener Kammerspielen das Symposium „Sensible Daten – die Kunst der Überwachung“ statt. Kuratiert wurde die Veranstaltung durch den Kulturjournalisten Tobi Müller und Wikileaks-Mitarbeiterin Sarah Harrison. Mitveranstalter waren neben den Kammerspielen das Goethe-Institut und die Bundeszentrale für Politische Bildung. Zwar hatten die Veranstalter dies nicht vorhersehen können, aber dass der Termin

[...]
Spionage-Themen 24.01.2017

TV-Empfehlung: „Der gleiche Himmel“ – Neue Spionageserie im ZDF

Gleich drei Abende in Folge Spionage zur Prime-Time: Das ZDF sendet ab dem 27. März die Miniserie „Der gleiche Himmel“ in der politische und private Spannung des Kalten Kriegs thematisiert wird. Um den jungen Ostberliner Stasi-Agenten Lars Weber, gespielt von Tom Schilling, entwickelt sich eine Reihe von Geschichten. Der Dreiteiler bewegt sich zwischen Spionage-Thriller und

[...]
Spionage-Themen 17.01.2017

Spionage-Jubiläum – Vor 100 Jahren wurde die Zimmermann-Depesche entschlüsselt

Das Verschlüsseln von Nachrichten mit dem Ziel, sicher und geheim zu  kommunizieren, hat eine Geschichte, die bis in die Antike zurückreicht. Genauso lange versuchen Experten mittels Kryptoanalyse solche Codes zu knacken. Während des Ersten Weltkriegs saß eines der berühmtesten Teams dieser Art in England: Die „Room 40“ genannte Abteilung befasste sich mit den geheimen Nachrichten

[...]
Spionage-Themen 04.01.2017

Rolf Noskwith – Codeknacker in Bletchley Park, 1919 – 2017

Am 3.1.2017 verstarb einer der vermutlich letzten Kryptoanalytiker, die während des Zweiten Weltkriegs im britischen Codeknacker-Zentrum Bletchley Park arbeiteten. Rolf Noskwith wurde 1919 in Chemnitz geboren, wanderte jedoch 1932 mit seinen jüdischen Eltern nach England aus. Auf Grund seiner deutschen Herkunft war es für Noskwith schwierig, nach seinem Studium einen Arbeitsplatz zu finden. Nach mehreren

[...]