Wir haben wieder für Sie geöffnet!

Spionage-Themen 09.05.2017

Vor 76 Jahren: Briten entern U 110 und erbeuten eine Enigma

Heute vor genau 76 Jahren gelang dem britischen Militär mit einer filmreifen Aktion der erste erfolgreiche Einbruch in die Marine-Enigma. Während polnische und britische Chiffrier-Experten schon länger erfolgreich die Verschlüsselung der Heeres-Enigma (Enigma I) überwunden hatten, blieb die Kommunikation der deutschen Kriegsmarine, die mit einem speziellen Codierungsverfahren, dem sogenannten „Schlüssel M“, arbeitete, bis 1941 rätselhaft.

[...]
Spionage-Themen 03.05.2017

Zum World Password Day: Von Abc bis Ficken – die skurrile Welt der Datensicherheit

Seit einigen Jahren soll der World Password Day am ersten Donnerstag im Mai das Bewusstsein für die Bedeutung sicherer Passwörter innerhalb der Bevölkerung zu steigern. Die folgenden Beispiele zeigen, warum diese Initiative durchaus angebracht ist. 1962 verfügte US-Präsident John F. Kennedy, dass die amerikanischen Atomraketen mit einem achtstelligen Passwort gesichert werden, um einen unbefugten Abschuss

[...]
Museum 28.04.2017

Rückblick: Die Werkzeuge der Spione präsentiert von Detlev Vreisleben

Wie übermittelte Rainer Rupp, Top-Spion der DDR-Auslandsaufklärung bei der NATO, seine Nachrichten von Brüssel nach Ost-Berlin? Welche Kamera schickte die Agentin Gabriele Gast umgehend wieder zurück, da sie nicht zum Einsatz taugte? Ingenieure entsprechen in der Regel nicht dem Bild des typischen Spions und Agenten. Aber ohne Sternstunden technischen Einfallsreichtums wären Geheimdienste oft aufgeschmissen. Bevor

[...]
Spionage-Themen 21.04.2017

Filmtipp: “Atomic Blonde” – Charlize Theron als MI6 Agentin im geteilten Berlin

Berlin in den späten 1980er Jahren, kurz vor dem Mauerfall: Das Kronjuwel des MI6, die Agentin Lorraine Broughton (Charlize Theron) soll ein Agenten-Netzwerk aufspüren, das einen ihrer Kollegen ermordet hat und so ein Dossier mit geheimen Informationen erbeuten konnte. In den Wirren der sich auflösenden DDR macht sich die Agentin an ihr Werk. Unter Einsatz

[...]
Spionage-Themen 12.04.2017

Spionagetechniken zum Osterfest – Eier als geheime Informationsträger in der frühen Neuzeit

Das versteckte Übermitteln von Informationen gehörte schon immer zu den elementaren Arbeitstechniken von Spionen. Der Fachterminus lautet Steganographie (griech. „bedecktes Schreiben“). Ein paar Beispiele: In der Antike kratzte man die Wachsschicht von den Schreibtafeln, ritze die Nachricht in das darunterliegende Holz und verdeckte die Geheiminformation wieder mit einer neuen Wachschicht. Diese wurde dann mit einer

[...]
Museum 10.04.2017

Rückblick: Die internationale Zusammenarbeit des MfS

Das Ministerium für Staatssicherheit, kurz MfS oder Stasi, war eine deutsche Geheimpolizei und ein Repressionsmittel der SED-Diktatur. Doch was machte das MfS in befreundeten Ländern, wie gestaltete sich die Zusammenarbeit mit ihren „Bruderorganen“ und welche Spezifika traten dabei in den jeweiligen Ländern auf? Diesen bislang von der Forschung weitestgehend vernachlässigten Fragen ging am 6.4.2017 eine

[...]