Museum 04.10.2019

Rückblick: Stalins deutsche Spionin. Ilse Stöbe und das Auswärtige Amt

Ilse Frieda Gertrud Stöbe begann ihre Karriere als Stenotypistin und Sekretärin beim Berliner Tageblatt. Dabei war Stöbe seit 1929 Mitglied der Kommunistischen Partei Deutschlands und ließ sich vom Bekannten ihres Chefs für die sowjetische Militäraufklärung GRU anwerben. Nach der Machtergreifung Hitlers 1933 wurde Stöbe oberflächlich Mitglied der NSDAP während sie bis 1939 in Warschau als

[...]
Spionage-Themen 20.07.2019

Atomspione: Das folgenreiche Geständnis des Harry Gold am 20. Juli 1950

Die Erfindung der Atombombe sollte die USA waffentechnisch allen anderen Staaten auf Dauer überlegen machen. Dies gelang nur wenige Jahre, da die Sowjetunion erhebliche und letztlich erfolgreiche Anstrengungen unternahm, das Geheimnis der neuen Superwaffe auszukundschaften. Die Enttarnung eines sowjetischen Spionageringes in den USA sorgte Anfang der 1950er-Jahre für großes Aufsehen. Während des 2. Weltkrieges gaben

[...]