Spionage-Themen 27.09.2019

Propaganda und Desinformation von Geheimdiensten. Interview mit dem BND-Chefhistoriker zum Doppelagenten Heinz Felfe

Im September 2019 schrieb die russische Regierung – mal wieder – einen ehemaligen Mitarbeiter des Kreml zur internationalen Fahndung aus. Oleg Smolenski verschwand im Sommer dieses Jahres spurlos während eines Familienurlaubs in Montenegro. Die renommierte New York Times vermeldete kurz danach die Story eines CIA-Spions in Russlands Machtzentrale, der jahrelang brisante Informationen geliefert hatte. Darunter

[...]
Spionage-Themen 18.09.2019

Wie Edward zu „Snowden, der Whistleblower“ wurde: Vorstellung der Memoiren „Permanent Record“

Wer ist eigentlich der Mensch Edward Snowden, was motivierte ihn für die US-Geheimdienste zu arbeiten und dann ihre Geheimnisse zu verraten? Darum geht es in Snowdens Memoiren „Permanent Record. Meine Geschichte“, die gestern, am 17. September 2019, zeitgleich in den USA und in Deutschland erschienen.

[...]
Spionage-Themen 21.08.2019

Filmtipp: Diane Kruger als Mossad-Spionin in „Die Agentin“

Die ehemalige Mossad-Agentin Rachel meldet sich ein Jahr nach ihrem letzten Kontakt bei ihrem Agentenführer. Kurz danach verschwindet sie auf der Beerdigung ihres Vaters in London. Ihr Verbindungsführer Thomas macht sich Sorgen – um seine Agentin, seinen Ruf, seine Operationen und um die Sicherheit Israels. Er hatte Rachel Stück für Stück zur Top-Agentin aufgebaut und

[...]
Spionage-Themen 12.08.2019

„Zeitreise“: Das MDR über die BND-Spionage gegen die DDR

Spionage ist eher ein seltener Gast im deutschen Fernsehen. Das liegt auch daran, dass die deutschen Nachrichtendienste, allen voran der Auslandsnachrichtendienst BND (Bundesnachrichtendienst), selten öffentlich über ihre Arbeit reden. Umso interessanter ist daher ein Beitrag des Mitteldeutschen Rundfunks MDR über den BND, der am 11. August 2019 ausgestrahlt wurde: Das Format „MDR Zeitreise“ widmete 30

[...]
Spionage-Themen 06.08.2019

Cyberangriff auf Investigativplattform

Der Giftmordanschlag auf den russischen Ex-Agenten Sergej Skripal war einer der aufregendsten Geheimdienstaffären der vergangenen Jahre. Zur Erinnerung: Am 4. März 2018 wurde der ehemalige Mitarbeiter des russischen Militärgeheimdienstes GRU Sergej Skripal in seinem Wohnort im englischen Salisbury vergiftet. Dort wohnte er, nachdem er 2010 bei einem Agentenaustausch zwischen Russland und den USA freigelassen wurde.

[...]
Spionage-Themen 23.07.2019

Geheimdienst-News: Der Verfassungsschutzbericht 2018

„Aus Worten werden Taten werden“ – unter dieser Devise kündigte die neue Leitung des Bundesamtes für Verfassungsschutz (BfV) unter Thomas Haldenwang und seinem Stellvertreter Sinan Selen bereits Ende 2018 ihren neuen Fokus auf die Themen Rechtsextremismus und Rechtsterrorismus an. Nach dem mutmaßlich rechtsextremistisch motivierten Mord an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke im Juni 2019 wurde

[...]