Museum 11.09.2019

Bielefeld-Verschwörung: Die ganze Wahrheit – Teil 1

Wie die Stasi eine ganze Stadt erfand Letzte Woche ließ das Deutsche Spionagemuseum die Bombe platzen: die sogenannte Stadt „Bielefeld“ ist in Wahrheit eine Erfindung des DDR-Geheimdienstes aus den Zeiten des Kalten Krieges! Zwei von einander unabhängige Quellen belegen eindeutig, dass so etwas wie eine „Stadt Bielefeld“ nicht gibt und nie gegeben hat. Wie immer,

[...]
Museum 09.09.2019

Rückblick: Spion ohne Grenzen – Heinz Felfe

1961 erschütterte den noch jungen BND ein handfester Skandal, als Heinz Felfe, Leiter im Referat Gegenspionage, als Doppelagent des KGB enttarnt wurde. Diese Enthüllung beschädigte den Ruf des BND und insbesondere den seines Präsidenten Reinhard Gehlen nachhaltig, sowohl im In- als auch im Ausland. Umso mehr erstaunt es, dass die Person Heinz Felfe und die

[...]
Museum 04.09.2019

Deutsches Spionagemuseum deckt auf: Bielefeld ist Erfindung der Stasi

Seit 1994 hält sich hartnäckig das Gerücht, dass sich im Nordosten Nordrhein-Westfalens eine Stadt Bielefeld befindet. Wer genau hinter dieser Theorie steckt, ließ sich bis heute nie genau klären. Diverse Geheimdienste wie CIA oder Mossad oder sogar extraterrestrische Mächte wurden als Ursprung diskutiert. Erklärungsversuche in filmischen Formaten wie „Die Bielefeld-Verschwörung“ von 2010 oder „Zeugenschutzprogramm“ von

[...]
Spionage-Themen 21.08.2019

Filmtipp: Diane Kruger als Mossad-Spionin in „Die Agentin“

Die ehemalige Mossad-Agentin Rachel meldet sich ein Jahr nach ihrem letzten Kontakt bei ihrem Agentenführer. Kurz danach verschwindet sie auf der Beerdigung ihres Vaters in London. Ihr Verbindungsführer Thomas macht sich Sorgen – um seine Agentin, seinen Ruf, seine Operationen und um die Sicherheit Israels. Er hatte Rachel Stück für Stück zur Top-Agentin aufgebaut und

[...]
Museum 14.08.2019
1 Million Besucher im Deutschen Spionagemuseum

1 Million Besucher im Deutschen Spionagemuseum

Exakt 1.000.000 Besucher haben seit der Eröffnung im Herbst 2015 das Deutsche Spionagemuseum besucht. Direktor Robert Rückel überraschte die Jubiläums-Besucherin mit einer goldenen Eintrittskarte. Camille Samson aus Paris fiel aus allen Wolken, als sie mit der überdimensionalen goldenen Eintrittskarte geehrt wurde. Die 29-Jährige war mit zwei Freundinnen zum ersten Mal in Berlin. Neben Brandenburger Tor,

[...]
Spionage-Themen 12.08.2019

„Zeitreise“: Das MDR über die BND-Spionage gegen die DDR

Spionage ist eher ein seltener Gast im deutschen Fernsehen. Das liegt auch daran, dass die deutschen Nachrichtendienste, allen voran der Auslandsnachrichtendienst BND (Bundesnachrichtendienst), selten öffentlich über ihre Arbeit reden. Umso interessanter ist daher ein Beitrag des Mitteldeutschen Rundfunks MDR über den BND, der am 11. August 2019 ausgestrahlt wurde: Das Format „MDR Zeitreise“ widmete 30

[...]