b a c x
Spionage-Themen 04.11.2018

SIGINT, Berlin und der Teufelsberg: Vor 66 Jahren wurde die NSA gegründet

Exakte Zahlen zu Geheimdiensten sind selten zu bekommen, aber selbst die vorsichtigen Schätzungen von Experten machen die amerikanische National Security Agency (NSA) zu einem Dienst der Superlative: Bis zu 40.000 Mitarbeiter, ein Jahresbudget von über 10 Mrd $ und ein Datenspeichervolumen von bis zu einer Milliarde Terabyte. Doch genaueres weiß man kaum. Trotz zahlreicher Enthüllungen,

[...]
Museum 23.10.2018

Rückblick: Ich krieg dich! Menschenfänger Leo Martin und Wolfgang Bosbach

Vertrauen ist ein Grundbestandteil menschlicher Beziehungen. Vertrauen will jeder – und gibt es nur unter bestimmten Voraussetzungen. In kaum einem anderen Milieu ist Vertrauen so eine wichtige Währung wie im Geheimdienst. Und vielleicht der Politik. Wer wäre also besser geeignet, um über Vertrauen und menschliche Beziehungen zu sprechen als ein ehemaliger Geheimagent und ein ehemaliger

[...]
Spionage-Themen 16.10.2018

Der barmherzige Hacker – Gutmütiger Russe knackt 100.000 Router

Ein offenbar russischer Hacker ist illegal in hunderttausende Router eingedrungen – obwohl die ausgenutzte Sicherheitslücke seit langem bekannt ist und extrem schnell geschlossen wurde. Wie ist das möglich? Ganz einfach: Die Benutzer hatten ein Software-Update nicht durchgeführt und die Lücke stand noch weit offen. Wenn wir dieser Tage von Hackern hören oder lesen, dann sind

[...]
Spionage-Themen 15.10.2018

Der große Spionageskandal: Am 15. Oktober 1894 wurde Alfred Dreyfus verhaftet

Manchmal sind es die ganz kleinen Spione, welche die ganz großen Skandale auslösen. Marie Bastian, die als Putzfrau in der deutschen Botschaft in Paris arbeitet und gleichzeitig für den französischen Geheimdienst spionierte, fand dort am 25. September 1894 ein zerrissenes Blatt Papier in einem Mülleimer. Nach einiger Puzzlearbeit stellte der französische Geheimdienst fest, dass es

[...]
Museum 02.10.2018

Rückblick: Der Meisterfälscher der Stasi

Geheimdienste und Spionage sind ungewöhnliche Themen. Manchmal verlangen diese Themen auch nach einer ungewöhnlichen Art sich mit ihnen zu beschäftigen. Live erleben konnten das die Besucher der Veranstaltung „Der Meisterfälscher“ am vergangenen Donnerstag im Deutschen Spionagemuseum: Ein Hörtheater über die Staatssicherheit der DDR. Zusammen mit den Machern und Protagonisten konnte man nicht nur dem Audio-Feature

[...]
Museum 27.09.2018

Berlin leuchtet

Laserteppich über dem Leipziger Platz Zum 15. Mal erstrahlt Berlin im Rahmen des Festivals Berlin leuchtet vom 28.09. bis 14.10.18. Erstmalig nimmt das Deutsche Spionagemuseum am Lichterfest teil und lässt einen grünen Laserteppich über den Leipziger Platz legen. Täglich von 18 bis 24 Uhr strahlen starke Laser die Fassade des interaktiven Erlebnismuseums an und zeigen

[...]