Museum 14.02.2017

Die Spionage-Berlinale

Zur Berlinale 2017 liefert das Team vom Deutschen Spionagemuseum eine kleine Auswahl unserer Favoriten aus der Welt der Spionage-Thriller: Spy Game (2001) Darsteller: Brad Pitt, Robert Redford, u.a. Handlung: CIA-Agent Nathan Muir steht kurz vor dem wohlverdienten Ruhestand. An seinem letzten Arbeitstag erfährt er, dass sein Schützling Tom Bishop in China unter Spionageverdacht verhaftet wurde.

[...]
Museum 09.02.2017

Rückblick: Zwischen Elefantengedächtnis und Aktenlage. Mit “Desinformant” Horst Kopp und Dr. Helmut Müller-Enbergs der Wahrheit auf der Spur.

Information und Desinformation, Erinnerung, Fakten und weiße Flecken – bei der Suche nach einer historischen Wahrheit liegen sie alle dicht beisammen. Das trifft gerade auf die Spionagegeschichte zu. Erinnerungen und Memoiren von Beteiligten können hier Licht ins Dunkel bringen – oder auch nicht.  Um der historischen Wahrheit über die Desinformationsmaschinerie der Stasi auf den Zahn

[...]
Museum 06.02.2017

Rückblick: 10. Geschichtsmesse der Bundesstiftung Aufarbeitung in Suhl / Thüringen

Vom 19.-21.1.2017 präsentierte sich das Deutsche Spionagemuseum erstmals auf der Geschichtsmesse der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur. Zum zehnten Jubiläum widmete sich die Messe dem Themenschwerpunkt „Kommunismuserbe – Populismus – Extremismus: Herausforderungen für die historische Aufarbeitung und die Demokratie in Europa“. Im Ringberg Hotel im thüringischen Suhl fanden zahlreiche Podiumsdiskussionen und Vorträge statt. Nach einer

[...]
Museum 30.01.2017

Rückblick: Am geheimen Schleier gerüttelt – Die Freimaurer zu Gast im Spionagemuseum

Das Geheime führt zu Mythen, Mythen zu Verschwörungstheorien. Die Spionage, Geheimdienste und Agenten können ein Lied davon singen – und die Freimaurer auch! Von daher kann die Veranstaltung, die am Samstag den 28.1.2017 im Deutschen Spionagemuseum zu Berlin abgehalten wurde, in doppelter Hinsicht als bemerkenswert gelten. Denn an einem Ort, der sich selbst zur Aufgabe

[...]
Museum 18.01.2017

Weltpremiere der Agentenkomödie Kundschafter des Friedens

Kino International, Soljanka, Rostocker Würstchen, Radeberger Bier, Henry Hübchen, Winfried Glatzeder, Michael Gwisdek … die Macher von Kundschafter des Friedens schafften es am 17. Januar, der Weltpremiere ihres Films die richtige Ost-Atmosphäre zu verpassen. Die spritzige Agentenkomödie des Regisseurs Robert Thalheim bringt das Publikum immer wieder zum Lachen. Im Film bemüht sich der BND um die Wiedervereinigung der fiktiven Ex-Sowjetrepublik Katschekistan.

[...]
Museum 17.01.2017

Rückblick: Geheime Gimmicks – Mit YPS die Arbeitsmittel der Spione entdecken

Am 11.1.2017 fand im Deutschen Spionagemuseum die Präsentation des neuen Yps-Hefts Nr. 1218 in Kombination mit einem Vortrag von Yps-Autor und Physik-Experte Dr. Sven Sommer statt. Über die Veranstaltung berichtete der rbb (Rundfunk Berlin-Brandenburg) mit einem Beitrag im Magazin „zibb“. Der Beitrag kann bis zum 19.01.2017 in der rbb-Mediathek abgerufen werden. Passend zur Titelgeschichte des neuen

[...]