Event date: 11.01.2017 19.00

Geheime Gimmicks – Mit YPS die Arbeitsmittel der Spione entdecken

Vortrag mit Dr. Sven Sommer Die Kinder der 70er- und 80er-Jahre waren fasziniert von einer Zeitschrift, die ihnen spielerisch die Welt erklärte und sie mit Detektiv- und Agentengimmicks in die Welt der Spionage entführte. Seit 2012 ist Yps zurück und richtet sich an Kinder ab 25 Jahren. Der Ausgabe Yps 1278, die am 12. Januar

[...]
Event date: 20.12.2016 19.00

Die Aids-Verschwörung

Vortrag und Podiumsgespräch über die Desinformationskampagne des KGB Aids – ein Schlagwort, das auch heute noch viele Menschen in Schrecken versetzen kann. Die lebensbedrohliche Immunschwäche ist auch heute noch nicht heilbar. Zahlreiche Verschwörungstheorien ranken sich um die Krankheit. Eine Desinformationskampagne von KGB und Stasi behauptete, HIV sei in einem US-amerikanischen Militärlabor entwickelt worden. Wie systematisch

[...]
Event date: 21.11.2016 18.30

Die Geschichte des BND von den Anfängen bis 1968

Buchvorstellung in Kooperation mit dem Ch. Links Verlag Um die Organisation Gehlen und den Bundesnachrich- tendienst ranken sich bis heute Mythen und Legenden. Die Unabhängige Historikerkommission zur Erforschung der Geschichte des BND legt nun ein umfassendes wissenschaftliches Werk vor, das nicht zuletzt durch den ihr ermöglichten unbeschränkten Zugang zu den Akten des BND hohen Ansprüchen

[...]
Event date: 09.11.2016 18.30

9. November 89: Der Tag, der die Agentenwelt veränderte

Berlin vor dem Mauerfall: 28 Jahre war die Brücke zwischen Potsdam und Berlin unpassierbar – fast. Nur wenige Male wurde die Glienicker Brücke in dieser Zeit überquert – wenn Agenten ausgetauscht wurden. Im Film „Bridge of Spies – Der Unterhändler“ erzählt Steven Spielberg die erste solche groß angelegte Aktion. Der KGB-Spion Rudolf Abel und der

[...]
Event date: 26.09.2016 18:30–20:00

Stasi, BND, KGB, CIA: Berlin zwischen Agententausch und “Handygate”-Affäre

Fast ein halbes Jahrhundert verlief die heifleste Front im Kalten Krieg quer durch Berlin. In den 50er-Jahren lieferten sich die Geheimdienste von Nato und Warschauer Pakt ein fortwährendes Duell im Dunkeln. Auch Erich Mielkes Stasi und Reinhard Gehlens Bundesnachrichtendienst mischten auf beiden Seiten mit. Bis zur Friedlichen Revolution blieb Berlin die Hauptstadt der Spione und

[...]
Event date: 10:00-20:00

Sonderausstellung: Doppelagent Heinz Felfe entdeckt Amerika

Fotoausstellung 06.10.2017-07.01.2018

In den 1950er Jahren unterhielt die CIA ein streng geheimes Reiseprogramm, das speziell für hohe deutsche Geheimdienstler konzipiert wurde. 1956 befand sich der KGB-Doppelagent Heinz Felfe auf einer dieser Touren, ausgerüstet mit Kamera und Badehose. Spannend illustriert wird diese Reise mit zahlreichen geheimen Urlaubs-Fotos der Agenten und einigen Original-Objekten der Reise.

[...]