b a c x

Öffentliche Veranstaltungen im Deutschen Spionagemuseum Berlin

Sven-Felix Kellerhoff und Bernd von Kostka eröffneten mit ihrem Buch „Hauptstadt der Spione“ im September 2016 unsere neue Veranstaltungsreihe. Seitdem begrüßen wir regelmäßig Experten und Zeitzeugen für Lesungen, Diskussionen, Vorträge oder Premieren bei uns. Egal, ob James Bond, Aids-Verschwörung, Facebook oder Edward Snowden – jegliche Themen rund um Spionage, Big Data und Datenschutz sind im Deutschen Spionagemuseum regelmäßig zuhause.

Event date: 22.05.2018 19:00

Stasi weltweit

Die DDR-Spionage von Albanien bis Großbritannien

Von Albanien bis Zypern, von Bonn bis Washington war die Stasi aktiv. Erstmalig fasst ein Sammelband den Stand der Forschung über die Auslandsarbeit der Stasi zusammen. Zur Buchpremiere diskutieren die Herausgeber und werden dabei von Experten aus Ost und West moderiert.

[...]
Event date: 21.06.2018 19:00

Operationsgebiet Berlin: Der Verfassungsschutz

Zwischen alliierter Oberhoheit und NSU: Vergangenheit und Zukunft des Berliner Verfassungsschutzes

Der Verfassungsschutz in Berlin war und ist ein eigenartiger, teils kontroverser Sonderfall. Wo steht der Verfassungsschutz im Ansehen der Berliner Politik heute? Darüber diskutieren der Staatssekretär für Inneres Thorsten Akmann und die Bundestagsabgeordnete Renate Künast.

[...]
Event date: 28.06.2018 19:00

Ein religiöser Geheimdienst

Scientologys »Office of Special Affairs«

Der Dokumentarfilm »Die Spitzel von Scientology – Der Sektengeheimdienst OSA« ist der weltweit erste ausführliche Film über den Geheimdienst der Scientology-Kirche. Der Regisseur Markus Thöß beleuchtet gemeinsam mit einem Scientology-Experten die Rolle von Scientology und ihrem Geheimdienst OSA.

[...]
Event date: 05.07.2018 19:00

Im Spinnennetz der Geheimdienste

VERANSTALTUNG ENTFÄLLT WEGEN KURZFRISTIGER ABSAGE DER AUTOREN
Wurden Palme, Barschel und Colby ermordet?

Bis heute sind die Umstände der drei politischen Todesfälle ungeklärt. Ein neues Buch will die Antwort geben. Die Autoren haben Quellen aus Geheimdiensten angezapft, Geheimdienstler interviewt und führen die Todesfälle zusammen vor dem Hintergrund der Iran-Contra-Affäre und eines Schattenkrieges der CIA.

[...]