b a c x

Öffentliche Veranstaltungen im Deutschen Spionagemuseum Berlin

Sven-Felix Kellerhoff und Bernd von Kostka eröffneten mit ihrem Buch „Hauptstadt der Spione“ im September 2016 unsere neue Veranstaltungsreihe. Seitdem begrüßen wir regelmäßig Experten und Zeitzeugen für Lesungen, Diskussionen, Vorträge oder Premieren bei uns. Egal, ob James Bond, Aids-Verschwörung, Facebook oder Edward Snowden – jegliche Themen rund um Spionage, Big Data und Datenschutz sind im Deutschen Spionagemuseum regelmäßig zuhause.

Event date: 10:00-20:00

Sonderausstellung: Doppelagent Heinz Felfe entdeckt Amerika

Fotoausstellung 06.10.2017-07.01.2018

In den 1950er Jahren unterhielt die CIA ein streng geheimes Reiseprogramm, das speziell für hohe deutsche Geheimdienstler konzipiert wurde. 1956 befand sich der KGB-Doppelagent Heinz Felfe auf einer dieser Touren, ausgerüstet mit Kamera und Badehose. Spannend illustriert wird diese Reise mit zahlreichen geheimen Urlaubs-Fotos der Agenten und einigen Original-Objekten der Reise.

[...]
Event date: 11.01.2018 19:00

Das Leben eines Meisterspions

Topas trifft seinen Stasi-Führungsoffizier

Rainer Rupp, alias IM »Topas«, war einer der größten Spione des 20. Jahrhunderts. Als NATO-Mitarbeiter gab er »COSMIC TOP SECRET«-Dokumente an die Stasi weiter. Zum ersten Mal kommt es nun im Deutschen Spionagemuseum zu einem gemeinsamen öffentlichen Auftritt mit seinem Führungsoffizier Karl Rehbaum.

[...]
Event date: 15.01.2018 17:30

Vom Mythos der guten HV A

Methoden und Machenschaften der DDR-Auslandsspionage

Nach 1990 wurde offenbar, dass die Agenten der HV A nicht nur im Ausland spioniert, sondern auch eng mit den Inlands-Abteilungen der Stasi zusammengearbeitet hatten. Führung durch den ehemaligen Sitz der H VA und Podiumsdiskussion mit Zeitzeugen und Experten.

[...]
Event date: 01.02.2018 19:00

Reinhard Gehlen

Vom Wehrmachtsgeneral zum Geheimdienstchef – Buchpräsentation UHK

Reinhard Gehlen war ohne Zweifel der Meister der deutschen Auslandsspionage. Die nach ihm benannte »Organisation Gehlen« wurde zum Auslandsnachrichtendienst der Bundesrepublik. Kein Wunder also, dass die Unabhängige Historikerkommission des BND (UHK) einer Ikone der deutschen Spionage eine Biographie widmet.

[...]
Event date: 08.02.2018 19:00

Operationsgebiet Berlin: Der Verfassungsschutz

Zwischen alliierter Oberhoheit und NSU: Vergangenheit und Zukunft des Berliner Verfassungsschutzes

Der Verfassungsschutz in Berlin war und ist ein eigenartiger, teils kontroverser Sonderfall. Wo steht der Verfassungsschutz im Ansehen der Berliner Politik heute? Darüber diskutieren der Staatssekretär für Inneres Thorsten Akmann und die Bundestagsabgeordnete Renate Künast.

[...]
Event date: 15.02.2018 18:00

Operation Hamster

Vergrabene US-Sonden in der DDR

Die Sendung ECHT des MDR-Fernsehens hat eine der spektakulärsten Spionagegeschichten der DDR-Geschichte ausgegraben und präsentiert sie erstmals im Deutschen Spionagemuseum: US-amerikanische Spionagetechnik, die auf dem Gebiet der DDR eingesetzt und von der Stasi enttarnt wurde.

[...]