b a c x
Event date: 19.02.2019 19:00

Die Unscheinbaren

Der neue Spionageroman!

Jede Familiengeschichte hat ihre dunklen Geheimnisse, doch in kaum einer werden die Eltern als Spione enttarnt. Der neue Spionageroman von Dirk Brauns erzählt fiktional die Geschichte seiner Familie in Ost-Berlin in der heißesten Phase des Kalten Kriegs.

Es tobt ein Krieg der Agenten und Geheimdienste. In einer Winternacht im Jahr 1965 muss der achtzehnjährige Martin Schmidt in Gegenwart seiner Großmutter miterleben, wie die Stasi seine Eltern verhaftet: Seit vielen Jahren hatten diese für den BND spioniert. Das Leben im sozialistischen Deutschland wird für Martin daraufhin zum Spießrutenlauf. In der Schule wird er geschnitten und verprügelt, beim Einkauf verhöhnt, die Nachbarn wechseln vor dem »Verräterkind« die Straßenseite. Als seine Mutter Jahre später freikommt, folgt er ihr in den Westen – zurücklassen muss er dafür Angelika, die große Liebe seines Lebens. Jahrzehnte später holen ihn diese traumatischen Ereignisse wieder ein. Eine bittere, aber auch erlösende Suche nach Wahrheit und innerer Ruhe beginnt.

Das Spionagemuseum ist diesmal nicht nur Gastgeber, sondern spielt auch eine tragende Rolle in Brauns atemberaubenden Spionagethriller.

 

TEILNEHMER
Dirk Brauns, Autor
Dr. Rainer Brauns, Zeitzeuge
Dr. Hans-Georg Wieck, ehem. BND-Präsident

MODERATION
Wolfgang Hörner, Verlag Galiani Berlin

 

Eintritt frei