b a c x
Spionage-Themen 03.10.2016

Nazi-Chiffriermaschine Enigma – Die vergessenen Codeknacker

Auch denjenigen, die sich nicht explizit mit der Geschichte der Kryptografie beschäftigt haben, wird die „Enigma“ ein Begriff sein. Nicht zuletzt auf Grund einiger Filme, die sich dieser Verschlüsselungsmaschine widmen. Viele Produktionen stellen dabei die Rolle der Briten oder die vermeintlichen Rolle der Vereinigten Staaten beim Dechiffrieren der Enigma in den Vordergrund. Insbesondere der mit einem Oscar ausgezeichnete Kassenschlager „The Imitation Game – Ein streng geheimes Leben“ fokussiert auf die Ereignisse in der Nähe von London und das persönliche Schicksal Alan Turings.

[...]
Museum 27.09.2016

Buchvorstellung „Hauptstadt der Spione“

Gestern Abend fand die erste öffentliche Abendveranstaltung im Deutschen Spionagemuseum am S/U Potsdamer Platz in Berlin statt. Fast ein halbes Jahrhundert verlief die heißeste Front im Kalten Krieg quer durch Berlin. In den 50er-Jahren lieferten sich die Geheimdienste von Nato und Warschauer Pakt ein fortwährendes Duell im Dunkeln. Auch Erich Mielkes Stasi und Reinhard Gehlens Bundesnachrichtendienst mischten auf beiden Seiten mit. Bis zur Friedlichen Revolution blieb Berlin die Hauptstadt der Spione und ist es heute mehr denn je.

[...]
Museum 12.09.2016
Franz-Michael Günther (Initiator und leitender Kurator) und Robert Rückel (Direktor)

Spy Museum Berlin wird zum Deutschen Spionagemuseum

10 Monate nach der Eröffnung benennt sich das „Spy Museum Berlin“ in Deutsches Spionagemuseum um. Das Haus am Leipziger Platz 9 widmet sich zukünftig verstärkt seinem Bildungsauftrag. […]

[...]
Spionage-Themen 05.09.2016

Tag des offenen Denkmals – BStU Erfurt, Außenstelle

Zum Tag des offenen Denkmals öffnet die Außenstelle der Stasi-Unterlagenbehörde in Erfurt am 11. September 2016 ihre Türen. In einem Gebäude aus dem 17. Jahrhundert können am kommenden Sonntag alle Bereiche des dortigen Archivs erkundet werden. Neben Ausstellungen und Archivrundgängen findet […]

[...]
Museum 29.08.2016

Lange Nacht der Museen – Geschüttelt, nicht gerührt

Am vergangenen Samstag, den 27. August 2016, fand zum 36. Mal die Lange Nacht der Museen in Berlin statt. Im Februar 1997 wurde diese von den Berliner Museen ins Leben gerufen und war somit der Vorreiter für andere Städte, aber auch für andere Berliner Nächte, zum Beispiel die Nacht der Wissenschaften. […]

[...]