b a c x

Spionagemuseum verlost Karten zum Live-Event mit Bestseller-Autor John le Carré

Wenn es um Agententhriller und Spionagegeschichten geht, ist John le Carré ist ohne Frage einer der bedeutendsten Autoren weltweit. Seine Bücher erleben international unzählige Auflagen, John le Carré selbst wurde vielfach mit Literaturpreisen geehrt. Zahlreiche seiner Werke wurden zudem erfolgreich verfilmt. Dazu gehören unter anderem „Der Spion, der aus der Kälte kam“, „Dame, König, As, Spion“, „Das Russland-Haus“ oder „A Most Wanted Man“. Der Mann weiß, wovon er schreibt: In den 50er und 60er Jahren hat John le Carré für den englischen Geheimdienst gearbeitet. Dabei war er auch in Deutschland im Einsatz – in Bonn und Hamburg. Kein Wunder also, dass er seine Handlungen immer wieder nach Deutschland verlegt: „Der Spion, der aus der Kälte kam“ etwa spielt mitten in der Hauptstadt der Spione.

Am 7. September 2017 erscheint sein neues Buch „A Legacy of Spies“ in England. Zu diesem Anlass kommt es zu einem einmaligen Live-Kinoevent: John le Carré liest aus dem Buch in der Londoner Royal Festival Hall und dieses Ereignis wird zeitgleich europaweit in Kinos übertragen. Neben der Lesung beleuchtet eine Frage-Antwort-Runde die gesamte Bandbreite seiner langen Karriere. Natürlich geht es auch um seine berühmteste Romanfigur: den Geheimagenten George Smiley. Der Guardian nennt die Veranstaltung „The Literary Event of the Year“. Die teilnehmenden Kinos und weitere Informationen zu diesem Event finden sich unter: www.johnlecarrelive.com.

Für die Fans der Agententhriller von John le Carré verlost das Deutsche Spionagemuseum für die Veranstaltung „An Evening with George Smiley“ 2 x 2 Tickets. Die Verlosung startet am 13. August 2017 um 20:00 Uhr und endet am 18. August 2017. Informationen über die Verlosung finden sich auf unserer Facebook-Seite. Lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen, einen der berühmtesten Autoren der Welt bei einem spektakulären Live-Kinoevent zu erleben. Viel Erfolg!